Betriebliches GesundSeinManagement

Modul: 1  -  Trinkwasser - Ionisierer -

Wasser ist die Grundlage jeglichen Lebens.

Jeder Mensch trinkt im Laufe seines Lebens ca. 45.000 bis 50.000 Liter Wasser.

Machen Sie sich und Ihren Mitarbeitern frisches, vitales, sauberes, fliessfreudiges, bioverfügbares und antoxidatives Trinkwasser verfügbar. 

Mit einem Wasserionisierer erhalten alle Mitarbeiter  jederzeit Zugang zu vitalem, reinem, unverfälschtem, energetisch aufgeladenem und antioxidativem Trinkwasser.

Investitionskosten:                                                                                                                               

Aquion Premium 4100 inclusive flexiblem Wasserauslauf und Lichtmodul, 2.655,00 € (zzgl. 19% MwSt.).

                                                                                                                                                                               

 Win – Win für Betrieb & Mitarbeiter

  • Alle Mitarbeiter haben jederzeit Zugriff  auf bestes Trinkwasser.
  • Die gesundheitlichen Vorteile basischen AktivWassers wirken nachhaltig
  • Die Investition ist preisgünstiger als Trinkwasser vom Discounter.
  • Konzentrationsfähigkeit und Leistungsfähigkeit steigt
  • Stoffwechsel optimiert sich

Wasser besiegt Stress

Osnabrück, 06.02.2013: Eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zum Thema „Wassertrinken gegen Stress“ belegt: Wer viel Wasser trinkt, fühlt sich weniger gestresst, lebt gesünder und arbeitet konzentrierter.

Stress ist ein stark zunehmendes Phänomen im Berufsalltag. Laut der GfK-Studie sind 90 Prozent der Berufstätigen am Arbeitsplatz angespannt. 36 Prozent der Befragten gaben sogar an, einem „ständigen Stressgefühl“ ausgesetzt zu sein. Es ist allgemein bekannt, dass zu viel Belastung ein Risikofaktor für die Gesundheit ist und zu Erkrankungen führt. Was jedoch die wenigsten wissen: Um Stress entgegenzuwirken, helfen ganz einfache Maßnahmen!

 

 

 

Stressfaktor Wassermangel

Befragungen von Berufstätigen führten zu dem Ergebnis, dass ein ausreichender Wasserkonsum am Arbeitsplatz eine Stress reduzierende Wirkung hat. Wassermangel hingegen fördert Angespanntheit, bestätigt auch Prof. Dr. Volker Pudel, einer der führenden Wegbereiter der Ernährungsberatung in Deutschland: „Wasser optimiert wegen seiner guten elektrischen Leitfähigkeit die Funktion des Nervensystems. Eine Dehydration beeinträchtigt Hirnfunktion und Denkvorgang. Kurz: Flüssigkeitsmangel ist für den Organismus Stress pur.“

Um den Flüssigkeitsbedarf zu decken, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine tägliche Wasserzufuhr von mindestens 1,5 Litern. Ärzte empfehlen sogar 2-3 Liter täglich. Das ist nur zu realisieren, wenn auch während der Arbeit viel Gesundes getrunken wird.

Wasser am Arbeitsplatz sollte ständig verfügbar sein

Die Arbeits- und Organisationspsychologin Prof. Dr. Andrea Fischbach bewertet deshalb eine Bereitstellung von kostenlosem Wasser am Arbeitsplatz äußerst positiv. Denn dies fördert nicht nur die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter, sondern beugt zudem Stress vor und reduziert Krankheitsausfälle deutlich.

Die Lösung: Wasserspender mit Festanschluss

Ökonomisch und ökologisch sinnvoll sowohl für Unternehmen, als auch für Verwaltungen und Gastronomie sind fest installierte Wasseraufbereitungssysteme.

Auf Knopfdruck stellen Trinkwasser - Ionisierer bestes AktivWasser zur Verfügung.

Die Ausgabe erfolgt in Gläsern, Karaffen oder Flaschen, die sogar mit dem Unternehmenslogo bedruckt werden können.

Genau wie man eine Keksdose mit einer Früchteschale ersetzen kann, um gesündere Essgewohnheiten zu schaffen, kann man eine „Wassergewohnheit“ aufbauen, indem man einen Trinkwasser - Ionisierer zuhause oder in der Arbeit aufstellt.

Außerdem sollte man sich angewöhnen, sowohl am Morgen als auch tagsüber und am Abend vor dem Zubettgehen Wasser zu trinken. Obwohl der menschliche Körper während des Schlafs nicht aktiv ist, braucht er Wasser, um effektiv arbeiten zu können. Ein Glas Wasser vor dem Zubettgehen zu trinken hilft dabei, am nächsten Morgen frisch und ausgeschlafen anstatt müde und erschöpft aufzuwachen.